Telefon: 0231 958045 – 0

E-Mail: hallo@echt-jugendhilfe.de

Individual- / Reisepädagog*innen
mit der grundlegenden Ausbildung im Bereich Soziale Arbeit (BA)
m / w / d

Für die Arbeit mit einzelnen Jungen oder Mädchen, die individualpädagogisch betreut werden, suchen wir Pädagoginnen und Pädagogen, die ihre Arbeit mit Interesse und Leidenschaft angehen und Lust auf die Zusammenarbeit mit ebenso engagierten Kolleginnen und Kollegen haben.

Betreut werden die Jugendlichen je nach Hilfebedarf und Ausgestaltung mit einem Stellenschlüssel von 1:1 bis zu 5:1. Gesucht werden Menschen, die bereit sind, sich zu engagieren und im Rahmen dieser Maßnahmen auch ungewöhnliche Arbeitszeitmodelle ausfüllen können.

Die ECHT Jugendhilfe ist ein gemeinnütziger Träger der Jugendhilfe mit unterschiedlichen, sehr individuellen Hilfeausgestaltungen. Gewünscht ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der konzeptionellen Arbeit mittun, auch ungewöhnliche Ideen zur Hilfe einbringen und mittragen.

Wir bieten eine herausfordende, spannende Arbeit, innovative Langzeitarbeitszeitkonten und die Möglichkeit zur individuellen Arbeitszeitvereinbarungen, sowie eine am TVÖD angelehnte Bezahlung. Dafür erwarten wir Engagement und die Bereitschaft, sich im Bereich der Erlebnispädagogik oder individualpädagogischer Hilfen fort- und weiterzubilden.

Soziale Arbeit auf Dauer durchhalten

Eine engagierte Arbeit im Bereich der Jugendhilfe benötigt auf Dauer Reflexion, Supervision, kollegiale Beratung und eine verträglichen Ausgleich von Arbeit und Freizeit. Trotz all dieser Stellschrauben bleibt die Arbeit aber eine belastende und auszehrende. Wir sind der Überzeugung, dass eine wirklich engagierte Arbeit auf Dauer nur möglich ist, wenn es über Urlaub hinaus Zeiten gibt, die einen größeren Abstand zur Arbeit ermöglichen.

Daher fördern wir ein Arbeitszeitmodell, das Auszeiten – sogenannte Sabbatzeiten – ermöglicht. So bieten wir z. B. das Modell ‚3+1‘ an – 4 Jahre 75 % Vergütung, bei dem das 4. Jahr als Sabbatjahr frei ist. Dieses Modell fördern wir zusätzlich durch 100 Arbeitsstunden als „Geschenk“.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an bewerbung@echt-jugendhilfe.de. Ihre Ansprechpartner sind Ulla Krämer und Thomas Soer.